Subaru Impreza STi Cosworth CS400: Erste Bilder

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtKeine MeinungGefällt mir gutGefällt mir sehr gut (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

cosworth-sti-cs400-3

Bild 1 von 10

Wer die Firma Cosworth an seinen Motor lässt, der wird Sturm ernten. Dass war das Ziel der Subaru-Mannen und so lassen sie nun den 400 PS starken Cosworth STi von der Leine.

Schon Ende März konnten wir berichten, dass Subrau mit einer 400 PS starken Version des Impreza den Konkurrenten von Mitsubishi angreifen wird. Nun gibt’s erste Bilder vom lediglich 75 Mal angebotenen Cosworth STi. Zwar wissen wir nicht mit Gewissheit, ob die limitierte Auflage schon vergriffen ist, denkbar wär’s aber. Immerhin dürften sich die 75 Besitzer über einen waschechten Hot-Hatch freuen, der Porsche, Mercedes und Co. das Fürchten lehrt. Und auch wenn noch kein Preis für den in 3,7 Sekunden auf Tempo 100 donnernden Extrem-Subaru feststeht, so wird es vielen PS-Verrückten Briten doch leicht fallen, sich von geschätzten 60.000 Euro Kaufpreis zu trennen – auch ohne den Wagen je gefahren zu sein.

Immerhin kauft keiner die Katze im Sack. Unter der Haube des auf dem Subrau Impreza WRX STi basierenden Cosworth STi arbeitet der bekannte 2,5-Liter-Boxer mit Turbofeuer und wer Cosworth kennt, der vertraut dem 1958 gegründeten Motorenbauer aus Northampten. Zusätzlich zu den 100-Zusatz-PS zur Serie, spendiert der Spezialist dem Wagen noch ein verbessertes Fahrwerk, eine Sechskolben-Bremsanlage mit 355er Scheiben und einige optische Veränderungen.

Subaru Impreza WRX STi bie 20.000 Euro im Angebot:

Das könnte Euch auch interessieren