Nissan schickt GT-R zum 24h-Rennen in die Eifel

91135_4_7

Bild 1 von 5

Nissan will seinen GT-R nicht länger nur im versetzten Zeitenduell gegen die Konkurrenz antreten lassen, sondern den inzwischen 550 PS starken V6-BiTurbo-Godzilla in diesem Jahr auch beim 24h-Rennen auf der Nordschleife an den Start schicken – und zwar im Serientrimm (genauer gesagt in der Track Club Edition aus Japan).

Hier geht’s zur XXL-Galerie des 2012er Nissan GT-R!

Man wolle Daten sammeln, um die Weiterentwicklung des GT-R in den nächsten fünf Jahren zu optimieren, heißt es aus Japan. Zwar war Nissan bereits 2011 mit einem GT-R am Start, doch da handelte es sich noch um eine Motorsport-Variante – eingesetzt von Schulze Motorsport. Beweisen musste sich der GT-R 2011 nur solange, bis alle drei VW Golf24 (eingesetzt von VW Motorsport) das Zeitliche gesegnet hatten und neben zwei Audi RS4 kein weitere Kontrahent mehr in der Gruppe verblieben war. Nissan gewann die SP 8T-Wertung und landete auf einem 36. Gesamtrang. Wie sich der erneut überarbeitete 2012er GT-R in der Eifel schlägt, wird sich allerdings erst vom 17-20. Mai herausstellen, wenn die Motorsportwelt wieder zu einem der berühmtesten 24h-Rennen nach Deutschland schaut.

Fahrzeugangebot
autoscout24.de
GT-R
€ 61.790

Erstzulassung: 2010, Leistung:457kW/621PS, Gebraucht
autoscout24.de
GT-R
€ 76.900

Erstzulassung: 2012, Leistung:404kW/549PS, Farbe: schwarz, Gebraucht
autoscout24.de
GT-R
€ 53.490

Erstzulassung: 2009, Leistung:357kW/485PS, Farbe: Brilliant Withe QAB, Gebraucht
autoscout24.de
GT-R
€ 129.900

Erstzulassung: 2012, Leistung:588kW/799PS, Farbe: gun grey metallic, Gebraucht

Weitere Artikel aus dieser Kategorie: