Nissan GT-R Track Pack: Die ersten Briten freuen sich

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtKeine MeinungGefällt mir gutGefällt mir sehr gut (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

nissan-gt-r_track_pack-7

Bild 1 von 27

Das Warten auf die speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke getrimmten Nissan GT-R mit Track Packt hat ein Ende – zumindest in England. Denn auf der Insel werden ab sofort die ersten dieser nochmals nachgeschärften Allrad-Sportler an die 22 Performance Center ausgeliefert.

Für einen Aufpreis von umgerechnet 12.000 Euro auf den normalen, 550 PS starken Nissan GT-R geht das Sondermodell an den Start. Unterscheidungsmerkmale zum normalen Nissan GT-R: leichtere Alus, ein verbessertes Fahrwerk, bessere Belüftung der Bremsen und die Abwesenheit einer Rücksitzbank. Alles in allem soll der GT-R mit Track Pack nun noch zackiger ums Eck, oder besser um die Rennstrecke, brettern. Ersten Gerüchten zufolge soll der Wagen im Laufe des Jahres sogar noch auf den amerikanischen Markt kommen. Sollte es sich hier um eine linksgelenkte Variante handeln, könnte man sich natürlich auch einen Marktstart in Deutschland vorstellen. Schließlich stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt.

Nissan GT-R im Angebot:

 

Das könnte Euch auch interessieren