nissan-juke-r-dubai-62

Bild 1 von 48

Weil Nissan auf seinen Juke-R – ja, das ist der mit Antriebsstrang und Motor aus dem Nissan GT-R – so stolz ist, lies man den kompakten Allrad-Kracher bekannter Maßen unlängst in Dubai gegen gestandene Sportwagen vom Schlage eines Ferrari 450 Italia antreten. Und auf Video festgehalten wurde das Spektakel natürlich obendrein.

Nun veröffentlichen die Japaner ein paar „Behind-the-scenes“-Videoschnippsel, die bisher noch unbekannt waren. Natürlich zieht der 485 PS starke Juke-R auch hier die Kontrahenten aus Mercedes SLS und Co. gnadenlos ab. Speziell beim Sprint auf Tempo 100 hat der Nissan sogar tatsächlich ganz gute Karten. Immerhin geht’s im Power-SUV in 3,7 Sekunden bis auf Landstraßengeschwindigkeit. Der hohe Schwerpunkt und „nur“ knapp 250 km/h Topspeed dürften dem Juke-R allerdings zu schaffen machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.