Maserati Quattroporte von CDC International

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtKeine MeinungGefällt mir gutGefällt mir sehr gut (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

cdc-quattroporte-16

Bild 1 von 17

Einerseits eine elegante Reiselimousine fahren aber andererseits auch mächtig auffallen wollen? Mit dem Maserati Quattroporte von CDC International könnte das wundervoll funktionieren – auch wenn das Elegante dabei etwas auf der Strecke bleiben dürfte.

Hier geht’s zur XXL-Galerie!

Denn der deutsche Tuner verhilft der 400 PS starken Italo-Limo mittels neuer Stoßfänger, großen Seitenschwellern, einem Dachkantenspoiler sowie einer Heckspoilerlippe und einem Diffusor zu einem überaus auffälligen Auftritt – zumal wenn man sich, wie hier zu sehen, für eine rote Komplett-Lackierung entscheidet. Doch dieser spezielle Quattroporte ist mitnichten ein Blender. Vielmehr wütet unter der Haube ein kompressor-befeuerter V8 mit nun 580 PS und 570 Newtonmeter Drehmoment. Damit soll der Sprint auf Tempo 100 eine ganze Sekunde schneller und damit in 4,6 Sekunden zu schaffen sein. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner mit 300 km/h an. Das Serienmodell schafft „gerade einmal“ 270 km/h.

Hier finden Sie alle weiteren Maserati-News!

Passend zum Leistungsplus verbaut CDC International eine neue Bremsanlage mit Zwölfkolben-Sätteln und 405er Scheiben vorn sowie vierkolben-Sätteln und 380er Scheiben hinten. Außerdem kommt ein Gewindefahrwerk zum Einsatz, 22-Zoll-Alus werden montiert und eine Edelstahlabgasanlage mit Klappensteuerung wird verbaut. Zu haben ist der hier gezeigte Wagen zu einem Komplettpreis von 125.000 Euro.

Maserati Quattroporte im Angebot:

Das könnte Euch auch interessieren