VW Amarok für den Militär-Einsatz

Bild 1 von 7

Um den neuen VW Amarok auch der deutschen Bundeswehr oder privaten Einsatztruppen schmackhaft zu machen, bietet die deutsche Firma Rheinmetall Defense für den Wolfsburger Allrad-Pickup ab sofort jede Menge „praktische“ Erweiterungen an.

Auf der 2012er Eurosatory Defense Expo in Paris – qausi das militante Gegenstück zum Autosalon Paris – zeigt die Firma, was man aus dem Amarok so alles machen kann. Wie wär’s also mit einem motorisierten und automatisch schwenkbaren Waffenturm für MGs oder Raketenwerfer? Außerdem im Programm sind neue, deutlich robustere und höhere Fahrwerke sowie modernste Kommunikationstechnik und ein Rammschutz für die Front.

VW Amarok im Angebot:

Like(0)Dislike(0)
Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! Wir antworten garantiert und geben auch unseren Senf dazu!

Über den Autor

Chefredakteur
Google+

Seit 2005 dreht sich mein berufliches Leben - und auch fast alles andere drumherum - um das Thema Auto. Seit 2007 bin ich für das evocars Magazin verantwortlich. Solltet Ihr also Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte äußern wollen, seid Ihr bei mir an der richtigen Adresse :-) j.kriebel(at)evocars-magazin(punkt)de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge