Lumma CLR 6 M: Doppelt so teuer wie die Basis

Gefällt mir überhaupt nichtGefällt mir nichtKeine MeinungGefällt mir gutGefällt mir sehr gut (Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

bmw-m6-lumma-design-clr-6-m-wallpaper-2012-2

Bild 1 von 5

Für Anfang 2013 hatte Tuner Lumma Design seinen CLR 6 M auf Basis des neuen BMW M6 Coupé angekündigt. Kaufen kann man den optisch überaus aggressiv herausgeputzen Donnerbolzen aber schon jetzt – und zwar bei mobile.de für 237.000 Euro.

Hier geht’s zur XXL-Galerie des brutalen BMW M6-Bodykits von Lumma!

Damit ist der Umbau vom Tuner fast doppelt so teuer wie das 123.000 Euro kostende Serienfahrzeug. Dabei verzichtet Lumma bis auf eine Vmax-Aufhebung (nun sind 315 km/h möglich) auf technische Veränderungen und verpasst dem 560 PS starken Coupé „nur“ ein auffälliges Bodykit und neue 21-Zoll-Felgen sowie Modifikationen im Innenraum. Das Bodykit umfasst Radlaufverbreiterungen, Seitenschweller, eine Vollkarbon-Motorhaube, eine Fronspoilerstoßstange, eine Heckstoßstange mit Diffusor und Mittelauspuff, einen gewaltigen Heckflügel aus Carbon (nur Export, ohne TÜV) und einen Frontsplitter.

Hier findet ihr alle weiteren Artikel rund um Tuner Lumma Design!

Wer sich in diesen brutalen Umbau verguckt hat, aber dem 4,4-Liter-V8 unter der Haube noch ein paar zusätzliche PS entlockt wissen will, der geht am besten direkt zu Tuner-Kollegen G-Power. Denn hier wird dem aufgeladenen Motor zu munteren 640 PS und 777 Newtonmeter Drehmoment verholfen. Doch zusammen mit diesem Eingriff dürfte der M6 dann wohl die 245.000-Euro-Marke knacken.

BMW M6 im Angebot:

Das könnte Euch auch interessieren