Duell der Titanen: 9ff vs. AMS vs. UGR vs. BoostLogic

Wenn vier russische Freunde mit ihren jeweils rund 1000 PS starken Spielzeugen eine laue Sommernacht genießen wollen, dann sieht das im Falle dieser vier Dragtimes-Mitglieder wie folgt aus:

Beim dritten Hupen wird das Gaspedal aufs Bodenblech genagelt und es wird sich zeigen, wer den schnelleren Hobel hat. Die hier zu sehenden „Hobel“ hören auf die Namen Nissan GT-R Alpha12 von AMS Performance, Lamborghini  Gallardo TwinTurbo von Underground Racing, Porsche 911 GT2 von 9ff sowie Nissan GT-R von BoostLogic und markieren die derzeitige Speerspitze des internationalen Tunings. Schon im „Normalzustand“ bringen es AMS, 9ff und BoostLogic auf 1000 PS, der Gallardo steht mit 1100 PS im Futter. Wird der Ladedruck noch weiter hochgedreht, steht die Leistung deutlich an (beim Gallardo etwa auf 1300 PS am Rad).

Hier findet ihr alle weiteren Videos der Dragtimes-Jungs!

Da die Freunde aber mit ihrem Kräftemessen nicht bis zum nächsten Moscow Unlim 500+ warten wollen, haben sie kurz entschlossen eine öffentliche Autobahn gekapert. Mit eingeschaltetem Warnblinker und Geschwindigkeiten weit jenseits der 200 km/h geht’s also durch die russische Nacht. Wer die Nase vorn hat? Seht selbst und freut euch schon mal auf die nächsten offiziellen Duelle im Rahmen des Unlim 500+.

Nissan GT-R im Angebot:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie: