Nissan baut 370Z nach Wunsch seiner Facebook-Fans

Wie stellt ihr euch den perfekten 370Z vor? Diese Frage stellte Nissan USA seinen Fans auf seiner Facebook-Seite. In der Folge gingen tausende von Umbauvorschlägen ein, die Nissan dann auswertete und umsetzte. Das Ergebnis seht ihr hier.

Hier findet ihr alle weiteren Artikel, Videos und Galerien rund um den Nissan 370Z!

Die wohl tiefgreifendste Modifikation fand unter der Haube statt. Denn hier sorgt nun ein Twin-Turbosystem von Greddy für mächtig Dampf. Der ehemals 331 PS starke 3,7-Liter-V6 stemmt nun muntere 500 PS auf die Welle und dürfte das Coupé damit in einer guten Vier-Sekunden-Zeit auf Tempo 100 bringen. Fürs adäquate Ausatmen zeichnet sich eine Abgasanlage von Greddy verantwortlich. Abgerundet wird das technische Umbaupaket durch ein KW-Gewindefahrwerk und eine StopTech-Bremsanlage. Nach den Wünschen der Facebook-Fans wurde der 370Z außerdem mit einer mattgrauen Außenhaut versehen, es wurden neue Alus aufgezogen und neue Recaros fanden ihren Weg ins Cockpit.

So gelungen das Projekt-Resultat auch sein mag, es bleibt ein bitterer Beigeschmack. Denn Nissan hat angekündigt, der Wagen bleibe ein Einzelstück und werde nicht verkauft.

Nissan 370Z im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort