BMW wird den nächsten M5 wohl frühestens auf der IAA in Frankfurt im September vorstellen. Bereits vorher zu sehen gibt es den neuen Alpina B5 mit seinem 600 PS Bi-Turbo-V8. Dieser wird bereits auf dem Auto Salon in Genf im März präsentiert. Auch wenn sich die reinen Leistungsdaten nicht grundlegend vom Vorgänger unterscheiden dürften, werden wir deutlich bessere Fahrwerte zu Gesicht bekommen. Hauptverantwortlich dafür ist BMWs CLAR Plattform, die den Mittelklasse-Wagen um einige Kilo leichter macht.

Im Weiteren dürften sich all diejenigen freuen, die sich auf einen M5 Touring gefreut hatten: anders als die M-GmbH wird Alpina nämlich auch die aktuelle G31 Touring-Generation als B5 bringen. Das heißt: maximale Leistung, bei maximaler Zuladung! Wer sich selbst ein Bild vom neuen Alpina machen möchte, hat ab dem 09. März in Genf die Gelegenheit dazu.