Spekulationen über die M-Version der neuen 8er Reihe von BMW gibt es ja schon lange. Ende 2018 will BMW das neue Coupé-Flaggschiff auf den Markt bringen – ein M8 wäre da nur die logische Spitze der Nahrungskette. Noch gibt es nicht viele gesicherte Infos zum neuen Zweitürer aus München. Betrachtet man allerdings die ersten Erlkönigbilder, so kann man definitiv davon ausgehen, dass BMW das S-Klasse Coupé von Mercedes im Blick hat – was zunächst einmal nicht verwundert. Die BMW 8er Serie wird zudem das aktuelle 6er Coupé und Gran Coupé ersetzen. Zukünftig (bzw. vorerst) wird nur noch der BMW 5er GT die Fahne für die 6er Reihe hochhalten – dann als 6er GT.

Viel spannender wird allerdings, was München unter die Motorhaube – vor allem beim Topmodell – packen wird. Zwar wird derzeit noch davon ausgegangen, dass ein „M“ mit einem V8 ausgeliefert wird – schaut man sich aber an, wie BMW derzeit den V12 im M760 (unter vorgehaltener Hand auch beim zukünftigen X7) bewirbt, halten wir es zumindest nicht für unmöglich, dass wir auch einen M860i zu Gesicht bekommen – der V12 hätte definitiv Platz! Ob sich dieser dann das Feld mit einem echten M8 (mit V8) teilen muss, bleibt abzuwarten. Als gesichert gilt indes, dass der neue M8 – ähnlich wie der kommende BMW M5 – auf einen Allradantrieb setzen wird. Spekulativ bleibt das gewählte Automatikgetriebe. Wie Motor1.com mitteilt scheint es nicht unrealistisch, das BMW auf eine 8-Gang-Automatik von ZF setzt. Die neue 8er Serie von BMW soll als Coupé, Cabriolet und Gran Coupé auf den Markt kommen.

Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! Wir antworten garantiert und geben auch unseren Senf dazu!

Ähnliche Beiträge