Der renommierte Porsche-Tuner Techart feiert dieses Jahr seinen dreißigsten Geburtstag und kommt dem Wunsch der feierwütigen Kundschaft nach einer besonders exklusiv ausgestatteten Sonder-Edition der Magnum-Serie für den Porsche Cayenne gebührend nach. Sie hört auf den etwas sperrigen Namen „Magnum Sport Edition 30 Years“ und kann ab sofort an jedem Cayenne der aktuellen Baureihe in Auftrag gegeben werden.

Ein Teil davon ist das furchteinflößende und umfangreiche Optikpaket, das kaum ein Teil auf dem anderen lässt. Fangen wir mit der Front an: hier fällt besonders die aggressiv gestaltete Frontschürze ins Auge, in deren deutlich vergrößerten Lufteinlässen die neuen Tagfahrleuchten ihren Platz finden. Beifallheischend auch die neue Motorhaube, die aus Carbon gefertigt wird, deutlich stärker konturiert ist und über zwei Luftauslässe verfügt. In der Seitenansicht fallen die 22-Zoll-Felgen auf, um die sich Radhausverbreiterungen in Wagenfarbe sowie ein Schwelleraufsatz spannen. Doch den markanten Abgang setzt Techart erst am Heck: Zwei Spoiler verteilen sich über Heckklappe und Dachansatz, dazu gibt es noch einen überdimensionierten Diffusor sowie angedeutete Luftauslässe hinter den Flanken. Wer das alles noch mit einer grellen Außenlackierung bestellt, sollte wahrhaft tolerante oder am besten gar keine Nachbarn haben.

Die gewohnte Ruhe stellt sich hingegen im Innenraum ein: hier hat der Kunde natürlich – wie üblich – freie Wahl, doch auf die Sitzmittelbahnen im exklusiven 30-Jahre-Design dürften die wenigsten verzichten. Leder, Alcantara, Sichtcarbon, Aluminium und lackierte Oberflächen sorgen für unzählige Individualisierungsoptionen. Die „30 Years“ – Embleme, die der Magnum im Übrigen auch außen trägt, zeigen die Sonderedition an.

Doch bei der Optik darf es natürlich auch unter der Haube nicht fehlen, weshalb Techart für sämtliche Motorisierungen Leistungspakete offeriert: beim Diesel (Serie: 262 PS) steigt die Leistung bei Bedarf auf 290 PS und 620 Newtonmeter, der stärkere Diesel S kommt von 385 auf 420 PS und 950 Newtonmeter. Bei den Benzinern sind die Leistungssprünge noch größer: der 420 PS und 550 Newtonmeter starke Cayenne S generiert nach dem Eingriff 500 PS und 650 Newtonmeter, beim ohnehin stärkeren GTS sind es 520 PS und 700 Newtonmeter. Wem die Leistung seines Cayenne Turbo respektive Turbo S noch nicht ausreichend ist, kann bis zu 720 PS und 920 Newtonmeter herausholen. Damit rennt der Magnum denn auch 311 Km/h in der Höchstgeschwindigkeit.