Ihr habt Mitte Januar noch nichts vor und euer Bonusmeilen-Konto ist noch gut bestückt? Dann bucht euch flugs einen Flug nach Japan zum Tokyo Auto Salon 2018. Vom 13 bis zum 14 öffnet das Mekka für die japanische Aftermarket-Szene seine Tore. Und an einem Stand dürften Tuning- und Motorsport-Verrückte wohl kam vorbeikommen – an dem von TOYO TIRES.

Der japanische Reifenhersteller hat wieder einmal mächtig aufgefahren und begrüßt an seinem Stand die beiden weltbekannten Rennfahrer und Internet-Lieblinge Ken Block und BJ Baldwin. Und selbst verständlich haben Block und Baldwin auch ihre Spielzeuge mit zur Messe in Tokyo genommen. Besucher können sowohl den 1.400 PS starken Hoonicorn V2 von Block (als Basis dient ein 65er Ford Mustang) ebenso in Realität begutachten wie den 850 PS starken und nicht minder spektakulären Custom-Trophy-Truck von Baldwin.

An insgesamt acht Terminen schmeißen die beiden Stars außerdem den Riemen auf die Orgel und gewähren bei „Demo Runs“ einen kleinen Eindruck von ihrem Können und der Power unter der Haube ihrer Spielzeuge. An weiteren sechs Terminen stehen Block und Baldwin in Gesprächsrunden Rede und Antwort und erzählen etwas von sich und ihrem actionreichen Leben.

Und das soll’s schon gewesen sein? Oh nein, denn die Jungs von TOYO TIRES versprechen, an ihrem Stand würden noch viele weitere „getunte Maschinen“ und einige der „größten Namen im Rennsport“ vertreten sein. Man darf also gespannt sein. Lohnen dürfte sich ein Besuch der Messe in Tokyo also auf jeden Fall ….

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.