Den Kollegen von Wilco Blok wurden augenscheinlich Fotos aus einem BMW Werk zugespielt, die den neuen BMW 8er zur Gänze ungetarnt zeigen. Größere Überraschungen bleiben aus, orientiert sich das Serienmodell sehr stark an dem Vorserienprodukt, dass auf den letzten großen Automessen zu sehen war. Interessant ist allerdings, dass der BMW 8er in seiner endgültigen Fassung einen aktiven Heckspoiler erhalten könnte. Das zumindest lässt sich anhand einer langgezogenen Sicke auf dem Kofferraumdeckel erahnen. Ob hier wirklich ein Heckspoiler, wie etwa beim Audi A7, schlummert, kann am Ende nur BMW selbst bestätigen.

Anhand der Fotos erkennen wir, dass BMW definitiv ein sehr gelungenes Coupé auf die Räder gestellt hat. Wer befürchtet hatte das endgültige Design könnte, im Vergleich zum Konzeptauto, noch abgemildert werden, dürfte nun wieder beruhigt schlafen können. Motorseitig ist schwer zu erkennen, welchen Benziner das große BMW Coupé unter der Haube trägt. Es ist davon auszugehen, dass die Fotos von einem 850i mit V8-Motor stammen. Zwar soll ein V12 ebenfalls unter die Motorhaube passen, das ein 860i kommt gilt allerdings mittlerweile als fraglich, liegt das Aggregat höchstwahrscheinlich zu schwer auf der Vorderachse.

Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis BMW endgültig und offiziell die Hüllen seines neuen Luxus-Coupé fallen lässt. Alle Bilder des BMW 8er-Leaks findet ihr bei den Kollegen von Wilco Blok.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.