Neuer Audi S1 ohne quattro-Antrieb?

Selten war die Informationslage zu einem in Kürze auf den Markt kommenden Modell so spekulativ wie beim kommenden Audi S1 auf Basis des kleinen A1. Wir haben uns trotzdem daran versucht einen, „Stand der Dinge“ zu erstellen.

Überblick: Hier findet ihr alle weiteren Audi-Artikel

Als sicher gilt vor allem eines: Es wird ein Sportmodell der A1-Baureihe kommen, das haben die nun mehrfach gesichteten Prototypen mit dem für die scharfen Modelle typischen vier Auspuffrohren gezeigt. Auch der Name gilt als gesetzt: S1. Allem Anschein nach hat man sich bei Audi wirklich getraut den Code der Legende wiederzuverwenden.

Doch nun fangen aber die Spekulationen an: quattro oder nicht quattro? Dafür spricht, dass es noch nie ein S-Modell ohne den Antrieb aller Viere gegeben hat und man in Ingolstadt sicher nicht bei der Verwendung des sagenumwobenen Kürzels S1, der für den Vorsprung durch Allrad stand, mit dieser Tradition brechen wird. Dagegen sprechen die Kosten. Schon der Polo WRC fährt ohne Vierradantrieb und der limitierte A1 quattro wurde in Handarbeit aufgebaut und basierte mehr auf einer gekürzten A3-Plattform als auf dem A1. Für eine Serienfertigung vom quattro-Antrieb im kleinsten Ingolstädter scheint die Plattform einfach zu stark modifiziert werden zu müssen.

Krawallzwerg: Vorstellung Audi A1 quattro

Auch im VW Polo R WRC kommt nur Frontantrieb zum Einsatz.

Und auch auf der Antriebsseite bleiben einige Fragen offen. Verschiedene Quellen sprechen vom neuen 1.8 TFSI, der mit etwa 220 PS Leistung seine Weg in den S1 finden soll. Das könnte natürlich sein, aber das man zum Facelift eine komplett neue Motorenbaureihe in das alte Chassis setzt, scheint dann doch eher unwahrscheinlich. Eher plausibel klingt das Gerücht, dass der bekannte 2.0 TFSI weiterhin Verwendung findet. Zwar nicht in der Ausbaustufe mit 256 PS – um den Respektabstand zum A1 quattro zu bewahren – aber 225 bis 230 PS könnten es schon sein. Allein um sich vom Mini John Cooper Works abzusetzen.

Ob der S1 nun mit oder ohne quattro, mit 1,8 oder 2,0 Litern Hubraum kommt – das alles werden wir demnächst wissen, wenn Audi das Tuch vom neuen Topmodell zieht. Wir sind gespannt, denn ein heißes Eisen wird er auf jeden Fall!

Audi A1 14. TFSI mit 185 PS im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.