Mercedes AMG Petronas: So klingt die Formel 1 im nächsten Jahr

Mit bis zu 15.000 U/min wird der neue Formel 1-Motor von Mercedes AMG Petronas ab 2014 jubeln. Der angeflanschte Turbolader dreht sich derweil mit bis zu 125.000 U/min und drückt dem kleinen V6 währenddessen eine Portion Extra-Luft in die Brennräume. Um schon einmal einen Vorgeschmack auf die kommende Saison zu geben, zeigen uns die Schwaben hier ein kleins Sound-Video des neuen Aggregats.

Der Motoren-Sound der hier zu sehenden, simulierten Runde auf der Rennstrecke in Monza – dem laut Mercedes ultimativen Test für jeden Formel 1-Motor – wurde mit der Video-Aufnahme einer Runde im Fahrsimulator der Teamfabrik in Brackley, Großbritannien kombiniert.

Und was haltet ihr vom neuen Sound der kleinen V6-Turbos? Sagt uns unten einfach eure Meinung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.