Bentley fährt zusammen mit C. Abt Racing bei den 2016er ADAC GT Masters schweres Geschütz auf. Mit gleich drei Continental GT3 will das Team um den ehemaligen DTM-Piloten Christian Abt angreifen und der Konkurrenz in  der „Liga der Supersportwagen“ das Leben schwer machen. Bisher gemeldet sind in der GT3-Rennserie einige Lamborghini Huracan GT3, Corvette C7 GT3-R, diverse Audi R8 LMS und Porsche 911 GT3 R sowieso, aber auch noch ein Ford GT, ein neuer Mercedes-AMG GT3, zwei BMW M6 GT3 und zwei Nissan GT-R Nismo GT3 – es ist also für jeden Marken-Fan etwas dabei. Los geht der bunte Motorsport-Zirkus am Wochenende des 17. April in der Motorsport Arena Oschersleben.

Und es kommt noch besser. Neben der Teilnahme bei den ADAC GT Masters wird das Team C. Abt Racing auch beim 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife dabei sein – mit zwei Bentley Continental GT3.

Bentley Continental GT3 (1)

Bentley Continental GT3 (3)

Bentley Continental GT3 (4)

Bentley Continental GT3 (2)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.