Diesen Tag kann man sich mal im Kalender rot anstreichen: Das Duo von Pogea Racing und Siemoneit Racing hat es geschafft, den Softwareschutz der neu eingeführten VW-Motorsteuergerät-Baureihe „SIMOS 18“ zu knacken. Somit können die Jungs ab sofort wieder die Steuergeräte von Audi TT(S) 8S, Seat Léon (Cupra), Audi S3 8V sowie Skoda Octavia und aller anderen Modelle ab Juni 2015 direkt beschreiben und den Zweiliter-Turbos massig mehr Dampf entlocken.

Audi-S3-ADV.1-(1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.