Vor einigen Monaten präsentierte Honda seinen angeschärften Civic Type R erstmals in Paris der Weltöffentlichkeit. Mittlerweile haben wir 2017 und die Japaner haben einige neue Details zum flottesten aller Civics preisgegeben. Wie wir bereits im September geschrieben haben, wird der neue Type R wieder mit 6-Gang-Schaltgetriebe ausgeliefert werden. Optional wird es – trotz aller Gerüchte – auch diesmal kein Automatikgetriebe geben.

typer-8

Ebenfalls dementiert wurde bis auf Weiteres eine Allradvariante des Civic Type R. Somit können wir auch weiterhin davon ausgehen, dass Honda den Titel „Schnellster serienmäßiger Fronttriebler auf der Nordschleife“ anstrebt – und das, wie es sein soll, handgeschalten!

Ursprünglicher Artikel vom 29. September 2016

Honda hat erste Bilder zur neuen 2017er Civic Type R Schrägheck-Limousine veröffentlicht. Nach dem die zehnte Generation des Civic in den USA bereits seit längerem bei den Händlern steht, plant Honda die Markteinführung des Kompakten Golf-Konkurrenten hierzulande für das Frühjahr 2017. Im zweiten Halbjahr soll dann auch in Deutschland der Start des Civic Type R folgen. Eine neue und aggressiv wirkende Frontschürze, die zentrale Lufthutze auf der Motorhaube und ein riesiger Heckspoiler am Heck verkünden: der Type R macht ernst. Vorbei sind die Zeiten des bieder wirkenden Kompaktsportlers aus der zweiten Reihe. Zwar handelt es sich bei den vorliegenden Aufnahmen offiziell noch um einen Prototypen – wir gehen aber stark davon aus, dass Honda bis zum Markstart nur noch Kleinigkeiten ändern wird.

typer-6

Auch unter der Haube haben die Japaner wieder kräftig aufgerüstet. Zwar wurde offiziell noch nichts bestätigt, aber man kann davon ausgehen, dass die aktuellste Generation des Civic Type R mit nicht weniger als 300 PS vom Band läuft. Erzeugt wird die Leistung des Fronttrieblers voraussichtlich durch den alt bekannten und leicht modifizierten VTEC-Turbo-4-Zylinder mit zwei Liter Hubraum. Puristen können sich ebenfalls freuen. Auch in der neuesten Generation soll es wieder ein 6-Gang-Handschaltgetriebe geben. Wer nicht abwarten kann bis der Type R in die Verkaufsräume fährt, der kann sich auf dem diesjährigen Automobilsalon in Paris einen ersten Eindruck des neuen Krawallbruder von Honda machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.