Nachdem wir bereits im August 2015 berichten konnten, dass Pogea Racing eine bis zu 450 PS starke Version des Alfa 4C in Planung hat, ist nun ein weiterer Schritt hin zu diesem kleinen Renner erfolgreich abgeschlossen. Wie die Tuning Firma auf ihrer Facebookseite berichtet, ist nun das Getriebe für den Super-4C fertig. O-Ton Pogea Racing: „Lamellen Sperrdifferential, CNC gefertigte Wellen, verstärkter Übergang 3-4 Gang und langer 6. Gang. In Verbindung mit unserer neuen Speedshift TCT Software erreichen wir Schaltzeiten wie beim Ferrari 458 Italia und eine Stabilität, die auf 700 Nm ausgelegt ist. Die Schwungräder sind erleichtert, Mitnehmerscheiben von Underground Racing und das Öl wird gerade für diese Zwecke von Motul eingestellt. Damit haben wir wohl alles gemacht, was man an dem 6-Gang TCT der FPT Gruppe machen kann. Mehr geht nicht.“

Nun denn, wir sind gespannt, wie sich das neue Getriebe im Alfa 4C mit Stage 5 von Pogea Racing schlägt. Um einen Besuch bei den Jungs und eine Probefahrt kommen wir wohl nicht drumherum.

Alfa-4C-Pogea-(3)

Alfa-4C-Pogea-(11)

Alfa-4C-Pogea-(13)

Alfa-4C-Pogea-(14)

Alfa-4C-Pogea-(1)

Alfa-4C-Pogea-(8)