Audi R8 4.2 V8 TwinTurbo von HGP Turbo

Sicher, die Jungs von HGP Turbo sind beleibe nicht die ersten, die den normalerweise frei saugenden 4,2-Liter-V8 im Heck des „kleinen“ Audi R8 mit zwei Turbos aufblasen. Cool isses trotzdem, dass die weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannte Firma nun auch mal Audis einzigem Sportwagen unter die Arme greift.

745 PS im VW Golf: Das Monster von HGP Turbo

Verbaut werden unter anderem zwei kugelgelagerte R30-Turbolader mit zugehärigen Öl- und Wasserleitungen, geänderte Abgaskrümmer und Kats, große Ladeluftkühler, geänderte Spritpumpen und eine Abgasanlage aus Edelstahl mit Klappensteuerung. In der Summe verspricht HGP Turbo ein Leistungsplus von knapp 225 PS. Der erste bereits umgebaute R8 4.2 V8 leistete serienmäßig 406 PS und rund 420 Newtonmeter. Nach dem Eingriff lagen 631 PS und 626 Newtonmeter an.

Audi-R8-HGP

Zu haben ist das Umbaukit für 34.000 Euro, den Einbau berechnet der Tuner mit 4.000 Euro.  Wer sich also für rund 50.000 Euro einen gebrauchten Wagen zulegt (rund 50.000 km) und besagten Umbau vornehmen lässt, bekommt für rund 88.000 Euro einen knapp 630 PS starken Mittelmotor-Sportler mit Allradantrieb. Zu den Fahrleistungen schweigt sich HGP Turbo allerdings noch aus.

Und was haltet ihr von diesem Umbau? Zu teuer? Alle prima? Sagt uns euere Meinung in den Kommentaren!