Oh ja, der VW Golf 500R von Tuner Oettinger schlug ein wie eine Bombe. Bis zu 750 PS will der Tuner aus dem 2,5-Liter-Turbo herauskitzeln, der normalerweise nur 340 PS abgibt und im Audi RS3 Verwendung findet. Nun findet der arg gepushte Fünfzylinder-Motor den Weg zurück unter die Haube des Kompaktsportlers von Audi und beflügelt nun auch diesen mit bis zu 750 PS.

Doch vielleicht muss es ja nicht gleich die volle Packung sein?! Vielleicht langt ja auch eine Ausbaustufe mit 430 oder 520 PS. Bei letztgenannter Variante, die laut Aussage der Tuners am häufigsten gewählt wird, wird der Turbolader modifiziert, die Ansaugung wird überarbeitet und ein neuer Luftfilter wird montiert. Natürlich darf auch eine neue Steuersoftware nicht fehlen. Wer auf Nummer sicher gehen will, ordert noch ein paar Schmiedekolben und Stahlpleuel, für mehr Sound sorgt die ebenfalls in der Preisliste aufgeführte Klappen-Abgasanlage. In Planung aber noch nicht erhältlich ist ein größerer Ladeluftkühler.

Galerie

Nach dem Eingriff soll der Audi RS3 von Oettinger im besten Falle in 3,3 Sekunden auf Tempo 100 kommen, nach 11,5 Sekunden die 200er Marke überspringen und bis zu 310 km/h schnell werden. Doch diese Fahrleistungen haben ihren Preis: Mindestens 8.925 Euro ruft Oettinger für das Kit auf – der Umbau kommt noch obendrauf.

Videos