Beachtliche 10.000 Euro und 80 PS trennen den 230 PS starken Audi TT 2.0 TFSI quattro mit 230 PS und die derzeitige Speerspitze der Baureihe – den 310 PS starken Audi TTS. Die Lücke schließt Abt Sportsline nun mit einem Software-Tuning für 2.490 Euro. Und selbst mit einer 36monatigen Anschlussgarantie liegt der Preis mit insgesamt 3.020 Euro noch deutlich unter der Euro-Aufschlag aus Ingolstadt.

Audi-TT-Abt-2015-(5)

Dabei bringt es auch der Audi TT von Abt nach dem Verbauen eines Zusatzsteuergerätes auf 310 PS (bei 5.000-6.200 U/min) und stemmt mit 440 Nm (bei 1.600-4.300 U/min) sogar noch mehr Drehmoment als der Audi TTS (370 Nm). Den Sprint sollen beide Modelle – der Serien-TTS und der TT 2.0 TFSI von Abt – in 4,9 Sekunden schaffen. Mit 260 km/h Topspeed ist die getunte Variante aber etwas schneller als der TTS.

Audi-TT-Abt-2015

Überblick: Weitere Highlights aus Genf

Zusätzlich zum Softwaretuning bietet Abt Sportsline natürlich weiteres Zubehör für den 2.0 TFSI an, der sich dann preislich aber natürlich weiter dem TTS nähert. Im Angebot finden sich eine neue Bremsanlage mit 6-Kolben-Sätteln und 370×35 Millimeter messenden Scheiben, Fahrwerksfedern, Stabis, Felgen in verschiedenen Größen (auf den Bildern in 20 Zoll mit 255/30 ZR20 Reifen) sowie einige Karosserie-Teile. In der Preisliste stehen etwa ein Frontschürzenaufsatz mit Spoilerlippe, Spiegelkappen, einen feststehenden Heckflügel, einen Heckschürzeneinsatz und Endschalldämpfer mit schwarz beschichteten Endrohren.

Überblick: Weitere Umbauten von Abt Sportsline

Zu bewundern ist das auf den Bildern zu sehende Modell noch bis zum 15. März auf dem Auto Salon Genf in der Schweiz, wo Abt unter anderem auch seinen Audi RS6-R mit 730 PS ausstellt.

Galerie