Essen Motorshow 2012: Es lohnt sich!

Noch bis nächsten Sonntag den 9. Dezember öffnet de Essen Motorshow jeden Tag bis 18.00 Uhr ihre Pforten. Wir haben uns bereits am Freitag in den Messehallen umgeschaut und jede Menge Bilder für euch mitgebracht.

HIER GEHT’S ZUR ÜBERSICHT ALLER MESSE-ARTIKEL UND -GALERIEN

Sowohl große Hersteller wie Opel, Skoda und Subaru als auch viele namhafte Tuner (Techart, Brabus, Manhart und Co.) sowie unzählige Zubehör-Firmen präsentieren auf den Ständen ihr Angebot. Natürlich reicht ein Tag nicht aus, um sich umfassend über das unüberschaubare Angebot zu informieren, doch einige Highlights wollen wir euch hier dennoch präsentieren. Etwa die erstmals live zu bewundernden Cup-Versionen von Opel Adam und Astra OPC, die schon 2013 für relativ kleines Geld im Rallye-Sport und der VLN eingesetzt werden können. Wobei der Zug zumindest beim 300 PS starken Astra OPC Cup bereits abgefahren ist. Alle 20 Exemplare sind schon verkauft und werden kommendes Jahr im Rahmen der VLN einen eigenen Cup ausfahren. Sowohl innen wie auch außen macht der kernige Astra mit seinem aufgeblasenen Zweiliter-Vierzylinder unter der Haube einen sehr gelungenen Eindruck und wir freuen uns mächtig, den heißen Hothatch schon bald auf der Nordschleife in Aktion bewundern zu dürfen.

OPEL ASTRA OPC CUP AUF DER ESSEN MOTORSHOW 2012

Und auch am Stand der Subaru-Mannen gibt es einiges zu bestaunen. Denn die Japaner haben sowohl den 300 PS starken Impreza WRX STi wie auch eine Sonderedition aus dem Heimatland wie auch den neuen BRZ mit nach Essen gebracht. Doch auch wenn die STi-Modelle bereits etwas in die Jahre gekommen sind und der BRZ schon auf diversen Messen stand, lohnt ein Besuch der Subaru-Ausstellungsfläche. Denn die Japaner zeigen, was man mittels des umfangreichen Zubehörprogramms aus den Allradlern und dem neuen Coupé so alles machen kann. Und vom 320 PS starken und für den Hobby-Einsatz auf der Rennstrecke optimierten WRX STi S206 schlussendlich kann man nur hoffen, dass Subaru ihn möglichst auch in Deutschland anbietet. Für den Heimatmarkt sind derzeit allerdings nur 100 Exemplare geplant.

SUBARU AUF DER ESSEN MOTORSHOW 2012

Wer mit japanischem Blech nichts anfangen kann, stattdessen ein BMW-Fan durch und durch ist, der sollte sich auf jeden Fall einmal den Stand von Tuner Manhart Racing anschauen. Denn die Jungs haben gleich vier Modelle mit nach Essen gebracht und vor allem eines davon, ist ein Eye-Catcher wie er im Buche steht. Denn Manhart ist dem Wunsch eines Kunden nachgekommen und hat dessen X6 xDrive 50i zu einer „Dirt Edition“ umgebaut. Bestückt mit gewaltigen Stollenreifen, kernigen Anbauteilen sowie einem höhergelegten Fahrwerk und überzogen mit einer auffälligen Folie mit Nieten-Attrappen und diversen Aufklebern dürfte sich nach diesem „Geländewagen“ wahrscheinlich jeder umdrehen. Zumal die neuen Endschalldämpfer einen angeblich sensationellen Sound absondern sollen. Außerdem am Stand zu bewundern sind ein MH1 S Biturbo auf Basis des BMW 1M Coupé, ein MH3 V8 Cabrio auf Basis des M3 Cabrio und der neue MH5 S Biturbo mit 646 PS, der die nächste Ausbaustufe des BMW M5 darstellt.

MANHART AUF DER ESSEN MOTORSHOW 2012

In diesem Jahr völlig ohne eigenen „Stand“ präsentiert Porsche-Tuner und Kleinserienhersteller 9ff seinen nochmals überarbeiteten GT9, der nun als „Vmax“-Version zu haben ist (siehe folgendes Video). Der 4,2-Liter-Turbo-Sechszylinder unter der Haube bringt es auf 1400 PS und 1160 Newtonmeter Drehmoment und soll die Flunder bis auf 437 km/h Topspeed bringen. Auf Tempo 100 geht’s in 3,1 Sekunden und den Zwischenspurt von 200 auf 300 km/h soll der GT9 Vmax in 6,2 Sekunden meistern. Für Schnellentschlossene ist der Wagen zum Messepreis von 540.000 Euro netto zu erstehen. Also, wer will?

Und sonst noch? Nun ja, wenn ihr Lust habt, klickt euch doch einfach durch unsere beiden Messerundgänge, die Hot Rod-, Speedart- und Brabus-Galerie, in denen wir euch einen kleinen Überblick über das 2012er Messegeschehen geben oder schaut euch eines der Videos an, die wir euch auch noch angehängt haben. Viel Spaß dabei.

 

 

Messerundgang Nr. 1

 

 

 

 

 

Messerundgang Nr. 2

 

 

 

 

 

Hot Rods auf der Essen Motorshow

 

 

 

 

 

Zu Besuch am Brabus-Stand

 

 

 

 

 

 

Zu Besuch am SpeedArt-Stand

 

 

Coupés mit mindestens 450 PS für maximal 30.000 Euro im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.