Erlkönig Audi RS3 2014 erwischt?

Bekommt die neue Speerspirtze der A3-Baureihe nun den bekannten 2,5-Liter-Fünfzylinder oder doch den Zweiliter-Turbo mit 400 PS von VW verpasst? Glaubt man neuesten Aussagen zitierter Audi-Mitarbeiter, dann wird der kommende RS3 sehr wohl vom bereits bekannten Turbo-Fünfender angetrieben. Von rund 400 PS ist die Rede. Uns scheinen allerdings maximal 370 bis 380 PS realistischer. Als Krönung könnte so noch eine RS3 Plus-Variante mit dann 400 PS dazu kommen. Doch wir erinnern uns gerne an die schon vor Jahre ausgesprochene Ansage eines Audi-Verantwortlichen: „Den Kunden ist egal, wieviel Hubraum der Motor hat, hauptsache er ist stark und macht den Wagen schnell.“ Nun ja, wir sind gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.