Alles auf Grün: BMW M6 Gran Coupé in Javagrün mit 754 PS

BMW M6 Gran Coupé Javagrün txt 1

Dezent können viele – das serienmäßige BMW M6 Gran Coupé gehört, eine dunkle Lackierung vorausgesetzt, zu jenen Vertretern der Sportlimousinen, die den zurückhaltenden Auftritt bevorzugen. Doch mit dem Griff zum richtigen Farbeimer schafft man es auch mit einem Gran Coupé, ordentlich aufzufallen. Über das BMW Individualprogramm ist so ziemlich alles möglich, so auch der Wunsch eines Kunden nach dem Lackkleid mit dem Namen „Javagrün“.

BMW M6 Gran Coupé javagrün txt 2

Die Farbe allein spaltet bereits die Gemüter, die einen finden es „genial“, die anderen zum Davonlaufen. Kommen außen noch die für die M-GmbH klassischen blauen Bremszangen hinzu, wird der Farbmix im Inneren mit sehr hellem Leder auf die Spitze getrieben. Doch Geschmack ist ja bekanntlich nicht streitbar. Wer genauer hinsieht, erkennt an der Karosserie kleine Änderungen, die für einen deutlichen Leistungszuwachs sprechen: Die Motorhaube aus Carbon mit eingepassten Luftauslässen stammt von Manhart Performance, der Frontspoiler (ebenfalls aus Carbon) hingegen von BMW Tuner Kelleners.

BMW M6 Gran Coupé javagrün txt 3

Die übrigen Anbauteile stammen aus dem BMW Performance Programm, einschließlich der Akrapovic-Abgasanlage, die für gehörigen Sound sorgt. Unter der Haube schlummert jedoch mitnichten der serienmäßige Vierliter-V8 mit 560 PS: Nach einer Leistungskur leistet der Achtender satte 754 PS, die dem Zweitonner zu beachtlichen Fahrwerten verhelfen dürften. Und auch wenn uns ein Wolf im Schafspelz lieber wäre – mit 754 PS darf man auch mal ein bisschen auffallen…

Galerie: BMW M6 Gran Coupé in Javagrün 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.