So richtig auf dem Zettel hatten wir die in München ansässige Firma Gabura Racing Technologies bislang nicht. Doch das dürfte sich schon bald gehörig ändern. Denn der Tuner hat angekündigt, den Vierliter-Biturbo-V8 aus dem BMW M6 ins Heck des BMW i8 zu stopfen – und das ist ja bekanntlich ein Hybrid mit eher bescheidener Leistung.

Galerie: BMW i8

Genaue Infos hat Gabura bislang nicht herausgerückt, doch angeblich soll der verbaute V8 noch von einer anderen Tuning-Firma auf 800 PS gepusht werden. Und – und diese Nachricht ist mindestens genau so fein – der BMW i8 V8 soll kein Einzelstück bleiben, sondern in einer Kleinserie entstehen.