BMW M2 Coupé von dÄHLer: 540 PS dank BMW M4-Motor

BMW M2 Daehler 2016 (3)

Es war eine Frage der Zeit, bis der erste Tuner den S55-Motor aus dem BMW M4 (431 PS) in das neue BMW M23 Coupé verpflanzt. Die Jungs von dÄHLer aus der Schweiz sind (unserem Kenntnisstand nach) die ersten, die diesen Schritt unternommen haben. Und natürlich haben sie dem Deiliter-Sechszylinder aus dem großen Bruder gleich noch ein paar PS mehr eingehaucht.

Genauer gesagt 540 PS und 730 Nm leistet der Turbo-Motor nun und katapultiert das M2 Coupé in andere Sphären. Wie schnell der kleine Renner auf Tempo 100 kommt, verraten die Eidgenossen leider nicht – sie beschränken sich auf eine Angabe von „deutlich unter vier Sekunden“. Der Topspeed liegt bei 320 km/h.

Neben dem Engine-Swap verbaut der Tuner auch noch ein in Zug- und Druckstufe verstellbares Gewindefahrwerk, eine deutlich größer dimensionierte Bremse mit 400 Millimeter messenden Scheiben und acht Kolben (ob vorne UND hinten, wird nicht sofort ersichtlich) sowie eine Edelstahl-Abgasanlage.

BMW M2 Daehler 2016 (2)

Optisch bleibt das BMW M2 Coupé von dÄHLer zurückhalten. Lediglich eine Frontspoilerlippe sowie ein optionaler Heckflügel geben das Power-Coupé zu erkennen.

Wer nicht gleich die ganze Packung ordern will, der kann den serienmäßig verbauten N55-Motor vom Tuner auch auf 408, 430 oder sogar 450 PS tunen lassen.

Zu welchen Kursen die einzelnen Umbau zu haben sind, verrät der Tuner auf Nachfrage.

BMW M2 Daehler 2016 (21) BMW M2 Daehler 2016 (23)

BMW M2 Daehler 2016 (25) BMW M2 Daehler 2016 (26) BMW M2 Daehler 2016 (3)

BMW M2 Daehler 2016 (29) BMW M2 Daehler 2016 (13) BMW M2 Daehler 2016 (6)

BMW M2 Daehler 2016 (19)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.