Switch to english version

Alpha-N Performance: Preview of the Alpha-N M2-RS

BMW had barely removed the wraps from their brand new M2 when Alpha-N Performance revealed how their in-house ‘RS’ version of this new high-performance coupe might look.

For greater aerodynamic efficiency and a more purposeful appearance, the Alpha-N engineers equipped the aggressive nose of the M2 with a carbon fibre front spoiler featuring an adjustable air splitter and optimised brake-cooling vents. Carbon-fibre is also used for sculpted elements on the front bumper and side sills.

At the rear, a four-position adjustable carbon-fibre rear wing develops varying degrees of positive downforce over the rear axle according to the chosen angle of attack. A carbon-fibre roof panel to reduce mass at the highest point of the car is under development.

The big wheel arches of the Alpha-N M2-RS are filled to the brim by the 9.0 and 10.0×19-inch OZ Superforgiata lightweight alloy wheels shod with 245/35R19 and 265/35R19 tyres. Further daylight is squeezed out of the arches by the fully adjustable coil-over suspension, which lowers the ride height for a more purposeful stance and ground hugging cornering.

The 3.0-liter inline six-cylinder motor makes 370 hp out of the box. Fitting the Alpha-N Performance EVOX Multi-channel Chip-tuning Box, plus their water-injection kit raises this to 480 hp.

For track day addicts, Alpha-N Performance also offer a Clubsport version of the M2-RS, which differs from the ‘civilian’ model by the fitment of lightweight race seats, and either a half or full roll cage.

Noch ist der 370 PS starke BMW M2 gar nicht zu haben. Erst im April kommenden Jahres steht das Coupé beim Händler. Doch Tuner Alpha-N Performance hat sich sofort nach der Präsentation des neuen Modells ans Werk gemacht und zumindest am Rechner schon mal entworfen, was man später mal an Zubehör anbieten will.

Galerie
Die Basis – das BMW M2 Coupé 2015

Dabei will Alpha-N Performance den neuen BMW M2 optisch am neuen M4 GTS ausrichten. Geplant sind ein neuer Frontspoiler, ein Heckflügel, sowie eine Cover-Stoßstange aus Carbon. Und auch das Dach soll aus dem leichten Material gefertigt werden. Hinzu kommen eine verbesserte Bremsenentlüftung, ein Fahrwerk von Öhlins und ein Chiptuning, das zusammen mit einer Wassereinspritzung für bis zu 480 PS gut sein soll. Welche Fahrleistungen möglich sind, werden erste Praxistests M2 RS zeigen.

Und auch auf der Rennstrecke soll sich der Alpha-N Performance M2 RS wohl fühlen – zumindest als ebenfalls geplante Clubsport-Version. Die wird dann mit extra leichten Schalensitzen sowie wahlweise einem Überrollbügel- oder -käfig bestückt.

Die Vorlage – Der BMW M4 GTS 2015

Und was haltet Ihr von diesem BMW M2 RS? Sagt uns eure Meinung!


Potente BMW 2er Coupés im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.