BMW M3 Cabrio von ATT-TEC

Anstatt sich aufs Entwickeln neuer Tuning-Hard- oder Software zu spezialisieren, pickt sich die Firma ATT-TEC aus dem bestehenden Tuning-Angebot die Perlen heraus und vereint sie zu einem stimmigen Schmuckstück. Kein ganz verkehrter Weg, wie wir finden.

Hier geht’s zur XXL-Galerie!

Um aus dem 420 PS starken BMW M3 Cabrio etwas ganz besonderes zu machen, verbaut ATT-TEC zunächst das weltbekannte Kompressor-System von G-Power, das dem Vierlieter-V8 stramme 520 PS entlockt. Damit der Motor freier ausatmen kann – und die Nachbarschaft vom mattschwarzen Heißsporn schon von weitem etwas hat – kommt außerdem eine Edelstahlabgasanlage unters Auto. Insgesamt vier, 90 Millimeter messende Endrohre verkünden nun von der zwangsbeatmeten Urgewalt unter der Haube. Für den besseren Kontakt zur Straße verbaut der Tuner außerdem ein Inox-Line-Gewindefahrwerk. Und um das M3 Cabrio auch optisch aus der „Masse“ herauszuheben, spendiert ATT-TEC dem Wagen außerdem eine Komplettfolierung in Mattschwarz und Carbon-Optik und verbaut große 20-Zoll-Felgen von ADV.1.

In der Summe schlägt der Komplett-Umbau mit satten 26.573 Euro zu Buche und macht das M3 Cabrio damit über 100.000 Teuer. Dafür bekommt man aber natürlich auch einen Wagen, der seinesgleichen sucht.

BMW M3 Cabrio im Angebot: