BMW M3 E92: RS-Aerodynamik-Kit von G-Power

Machte der BMW-Tuner G-Power in der Vergangenheit vor allem durch seine Kompressor-Umbauten auf sich aufmerksam, soll nun ein selbst entwickeltes Aerodynamik-Programm für den BMW M3 E92 das Angebot erweitern.

Hier findet ihr alle weiteren Boliden aus dem Hause G-Power

Unter dem Namen „RS“ sollen die aus Carbon gefertigten Teile sowohl das Gesamtgewicht des BMW M3 senken, als auch die Aerodynamik verbessern und die Temperatur im Motorraum senken. Angeboten werden ein Frontspoiler (2142 Euro), eine Motorhaube (4284 Euro), ein Kofferraumdeckel (3927 Euro) sowie ein fester Heckflügel (2200 Euro). Allein die RS-Motorhaube soll 2,6 Kilogramm Gewicht sparen, das hintere Derivat gar 8,1 Kilogramm leichter sein. Vom Frontspoiler verspricht G-Power mehr Anpressdruck an der Vorderachse, die gleiche Aufgabe übernehmen die Abrisskante oder der feste Heckflügel am anderen Ende des Wagens. Optional kann auch der Heckflügel des BMW M3 GTS montiert werden. Abschließend wird die mit zusätzlichen Luftöffnungen versehene Carbon-Motorhaube den gestiegenen thermischen Zuständen im Motorraum gerecht.

Besonders sinnig ist das RS-Aerodynamikpaket natürlich für Fahrzeuge, die im Hause G-Power ein Kompressor-System verbaut bekommen haben. Schließlich sind mit den bis zu 720 PS starken M3-Varianten nun ganz andere Fahrleistungen möglich und der auf bis zu 4,6 Liter vergrößerte und zwangsbeatmete V8 unter der Haube wird sich über die neuen Lüftungsschlitze sicher freuen. In vier Etappen rückt G-Power dem Aggregat zu Leibe, entlockt ihm 520 PS (SK I-System, 13.685 Euro), 580 PS (SK II-System) oder 620 PS (SK II CS, 49.564 Euro). Erst tiefgreifende Eingriffe (wie besagte Hubraumvergrößerung) des SK III-Systems pushen die Leistung um erwähnte 300 PS nach oben.

BMW M3 E92 im Angebot: