BMW M5 Editionsmodell „30 Jahre M5“: Das kostet der Spaß

BMW-M5-30-Jahre-(2)

 

Auf 300 Exemplare limitiert BMW sein Sondermodell anlässlich des 30. Geburtstags des M5. Dessen 4,4-Liter-V8 leistet nun nicht mehr 560 sondern 600 PS und stellt 700 Newtonmeter bereit. In 3,9 Sekunden soll das Sondermodell auf Tempo 100 kacheln. Der Preis für das leistungsgesteigerte sowie optisch und technisch herausgeputzte Sondemodell hat sich gewaschen: Mindestens 127.500 Euro werden für den BMW M5 „30 Jahre M5“ fällig. Das sind 24.000 Euro mehr als für den normalen M5 und immer noch 14.000 Euro als für den BMW M5 mit Competition Paket. Dennoch wird das Sondermodell sicherlich schnell Abnehmen finden. Auch wenn ein Besuch bei bekannten Tunern das gleiche Ergebnis für weniger Geld ermöglich würde – aber dann ist es halt immer noch kein limitiertes Sondermodell von BMW. Zu den Händlern rollt der stärkste BMW M5 der Geschichte ab Ende Juli.

Überblick: News zum BMW M5 F10

 

Galerie: BMW M5 “30 Jahre M5″ Sondermodell 2014

BMW-M5-30-Jahre-(2)BMW-M5-30-Jahre-(4)BMW-M5-30-Jahre-(3)BMW-M5-30-Jahre-(1)BMW-M5-30-Jahre-(10)BMW-M5-30-JahreBMW-M5-30-Jahre-(9)BMW-M5-30-Jahre-(7)BMW-M5-30-Jahre-(5)BMW-M5-30-Jahre-(6)BMW-M5-30-Jahre-(8)

 

Umfrage:

Würdet ihr den Aufpreis für das M5-Sondermodell mit 600 PS zahlen?

Ergebnis der Abstimmung anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.