Staudruck der Abgasanlage runter, Ladedruck rauf. Diese beiden Stellschrauben reichen BMW-Tuner G-Power, um die Leistung des BMW M5 F10 von 560 PS du 680 Nm auf beachtliche 740 PS und 975 Nm zu pushen.

BMW M5 F10 G-Power 2015

Das Bi-Tronik 5 V4 genannte Leistungspaket besteht demzufolge aus einem Mikroprozessor-gesteuerten, externen Zusatzsteuergerät und einer aus leichten Titan gefertigten Abgasanlage inkl. Sportkats. Optional ist noch eine VMax-Anhebung zu haben. Sie setzt die Limitierung der Höchstgeschwindigkeit auf einen theoretischen Wert von 350 km/h. Die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit gibt G-Power allerdings etwas weniger konkret mit „deutlich jenseits der 300 km/h“ an.

BMW M5 F10 G-Power 2015 (3)

Und auch bei den Sprintwerten hält man sich mit Infos noch zurück. Lediglich den Wert von Null auf Tempo 200 gibt der Tuner an. Hier sollen 10,5 Sekunden vergehen. Wer bei G-Power anruft, um weitere Infos zu bekommen, kann denn auch gleich mal nach einem Preis für die ebenfalls erhältliche Motorabdeckung aus Carbon, die vier, jeweils 100 Millimeter messenden Endrohre aus Titan oder Carbon sowie die 21-Zöller fragen.

Galerie