Lumma Design: Dezentes Zubehör für den 1er BMW

Ab sofort bietet Lumma Design auch für den kleinsten BMW – den 1er – ein paar Tuning-Teile an. Leistungsseitig hält sich die Firma aber noch zurück.  Im Angebot ist beispielsweise eine neue Frontspoilerlippe für alle Modelle ohne M-Technikpaket. Das 249 Euro teure Nachrüstteil wird verklebt und hinterlässt bei der Demontagge daher keine hässlichen Löcher. Auf Wunsch liefert Lumma die Frontspoilerlippe bereits fertig in Wagenfarbe lackiert. Ein weiteres Schmankerl für die optische Frischzellenkur sind die Tieferlegungsfedern. 35 Millimeter näher am Asphalt bekommt der 1er nicht nur eine sportlichere Optik, sondern auch das Fahrverhalten soll sich deutlich verbessern. Die Federn wechseln für 269 Euro den Besitzer. Rein optischer Natur sind die Veränderungen im Innenraum. Für 220 Euro ist ein Alupedalset aus eloxiertem Aluminium mit rutschfesten Gumminoppen im Angebot, ein neuer Veloursfußmattensatz mit eingearbeitetem Lumma-Logo (179 Euro) runden das Erscheinungsbild im Fußraum ab.

Ebenfalls erhältlich ist ein Zierstreifensatz für 179 Euro, der ohne Aufpreis auch in anderen Wunschfarben geliefert werden kann. Highlight der Tuningteile ist der neue Leichtmetall-Radsatz. Die 18-Zoll-Kompletträder mit 215er-Gummis werden ab 1.700 Euro angeboten. Damit es bei der nächsten Hauptuntersuchung keinen Stress mit den Prüfern gibt, besitzen alle Teile ein TÜV-Gutachten.

BMW 130i im Angebot: