Nimm alles was du haben willst und mach das Beste draus. So lautet wohl das Credo des polnischen Tuners MM-Performance, der sich für sein BMW M3 Coupé bei allem bedient, was in der Szene Rang und Namen hat.

Galerie (16 Bilder)

MM-Performance: M550d auf polnisch

Optisch zeigt sich das in „frozen grey“ folierte Coupé mit Vorsteiner Frontschürze, Seitenschwellern, Heckdiffusor und Motorhaube extrem aggressiv. Ein Eindruck, den die zum Kontrast schwarz glänzend lackierten Akzente (Nieren, Lufteinlässe, Felgen) zusätzlich unterstreichen. Um dem äußeren Erscheinungsbild auch Taten folgen zu lassen, verbaut MM-Performance ein VT2-625 Kompressor-System, das die Power des V8 (420 PS) noch einmal tüchtig anheben dürfte. Um wie viel genau, verrät uns der Tuner allerdings leider nicht.

Und während ein Bremssystem von HEL im Fall der Fälle für ausreichend negative Beschleunigung sorgen soll, kümmert sich künftig ein Capristo Sportauspuff um die ausreichende akustische Untermalung. Im Innenraum schaltet der Fahrer dazu über Titan-Schaltpaddles von P-MS und wird von einem Awron Digital Display über alle weiteren relevanten Zusatzdaten informiert. Einen Preis für das Gesamtpaket gibt es derzeit zwar noch nicht, aber auch so zeigt MM-Performance noch einmal eindrucksvoll, welches Potential im „letzten M3“ der alten Generation steckt.