Seit Jahren verführen uns die Hersteller mit hinreißenden Studien, die dann doch nie in Serie gehen. Egal ob Audi mit dem Audi Prologue Concept oder BMW mit dem Pininfarina GranLusso – wir hoffen und bangen. Und während Mercedes mit dem S-Klasse Cabrio eine weitere Lücke besetzt, die zum Träumen anregt, fehlt zumindest BMW ohne Supersportler und ohne Traumcoupé nach wie vor ein neuer Imageträger für die Marke. Pixelgott Theophilus Chin hat sich dankenswerter Weise einmal dieses Themas angenommen und einen möglichen BMW 8er konzipiert.

BMW 8er Mr. Chin (2)

Das digitale Concept orientiert sich dabei an der aktuellen Formsprache der Münchener, mixt diese aber mit den Elementen aus der Lusso Studie zu einer durchaus stattlichen Erscheinung zusammen. Bei der Namensgebung liess sich Chin natürlich von der mittlerweile legendären E31 Generation inspirieren. Neuste Gerüchte der Seite worldcarfans.com lassen aber darauf schließen, dass man bei BMW die Typenbezeichnung 9er bevorzugt und einen direkten Konkurrenten zum Mercedes S-Klasse Coupé aufstellen will. Sollte der 9er also kommen, wird er wohl mindestens als Coupé und als Cabrio-Variante gebaut, eventuell aber sogar auch als viertüriges Gran Coupé. So oder so wird BMW aber den Respektabstand zur Tochter Rolls Royce, im speziellen dem Wraith halten müssen, will man sich nicht im eigenen Haus gegenseitig konkurrieren.

Der Klassiker – BMW 8er aus den 80er Jahren