Bescherung: G-Power zeigt neue Kompressorsysteme für M5/M6

Weihnachten rückt immer näher, die Wunschzettel werden immer länger und die Zeit, Geschenke zu kaufen, wird immer kürzer. Warum also nicht einmal aus der Hektik des Alltags aussteigen und sich anschauen, was G-Power zum 30 jährigen Firmenjubiläum so alles um die Weihnachtszeit offeriert. Gerade Besitzer des letzten M5 oder M6 mit V10-Motor dürften hier nämlich voll auf ihre Kosten kommen.

G-Power: M6 Gran Coupé Bi-Tronik III

Seitdem man seine Kompetenz im Umgang mit dem V10-Saugmotor spätestens mit dem berühmt berüchtigtem G-Power Hurricane RR mit sagenhaften 830PS/780 Nm und 370 km/h Spitze unter Beweis gestellt hat, hält G-Power in Deutschland quasi das Monopol in Sachen Kompressorsysteme für BMW M-Modelle. Zum Jubiläum zeigen die Jungs nun eine auf 30 Exemplare begrenzte Neuentwicklung ihres SK-Systems in den Ausbaustufen Plus, I und II. Besonderheit hierbei ist, dass das neue System mit nur einem, statt bisher zwei ASA Kompressoren auskommt. So steigt die Nennleistung in der ersten Ausbaustufe „SK Plus System“ von 507 PS/520 Nm auf 580 PS/560 Nm. Im „SK I System“ steigt der Ladedruck von 0,3 auf 0,5 bar. Macht summa summarum 620 PS und 600 Nm. Die dritte und letzte Stufe – das „SK II System“ – kommt schließlich mit 0,6 bar und veränderter Abgasanlage auf 700 PS/670 Nm.

M3 Kompressor: Nardo Rekord

Käuflich zu erwerben sind die Pakete in aufsteigender Reihenfolge für 8.687 Euro(Plus), 11.305 Euro(SK I) und 17.255 (SK II) Euro. Da sollte M5-Fahrern doch auch bei den aktuellen Minustemperaturen warm ums Herz werden.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.