Mit dem Namen Tony Kanaan werden zunächst sicherlich die meisten wenig anfangen können. Der Brasilianer gewann 2004 die Indycar Serie und 2013 das Indianapolis 500 Rennen und ist nebenher privat auch noch als Triathlet unterwegs. Unser vorrangiges Interesse besteht heute allerdings nicht an seinen sicherlich ausgezeichneten fahrerischen Fähigkeiten sondern an seinem für uns ebenso interessanten Automobilgeschmack. Genauer gesagt geht es um seinen ehemaligen BMW M3 von 2006, der bis auf die äußere Hülle nur noch wenig mit seinen Serienbrüdern gemein hat. Das Fahrzeug wurde in den vergangenen acht Jahren gerade einmal knapp 11.600 Kilometer bewegt und steht nun auf einer online Auktionsbörse zum Verkauf.

Ebay: BMW 2002 Coupé mit M3-Motor

Wie es sich für einen ordentlichen Rennfahrer gehört, ist auch Mr. Kanaan’s umgebauter M3 besser auf der Rennstrecke als im normalen Straßenverkehr aufgehoben. Das Fahrzeug wurde zunächst optisch mit Anbauteilen vom amerikanischen Tuner Vorsteiner innen und außen nachgeschärft und bekam die Sitze und Türeinlagen vom M3 CSL. Unter der Haube erhielt der ehemals 343 PS starke Sechszylinder eine Grunderneuerung und leistet nun dank GT4094R-Turbo, Tial Wastegate, Walbro Einspritzdüse und diverser weiterer Tuningmaßnahmen wahnwitzige 865 PS. Ist Renn-Benzin getankt sollen sogar 941 PS anliegen. Um all diese Power auch fahrbar auf die Straße zu bringen wurden zudem ein spezielles Differential, H&R Federn und Querstabilisator und große Brembo-Bremsen verbaut.

BMW-M3-E46-Turbo-5Das Fahrzeug befindet sich laut Angaben des Verkäufers in einem exzellenten Zustand und wurde stets in der Garage geparkt. Der Sofort-Kaufpreis beträgt runde 60.000 US-Dollar, derzeit läuft aber auch noch eine Auktion auf den Turbo-M3. Wer sich näher für diesen sehr speziellen M3 interessiert, kann sich einmal hier das komplette Angebot durchsehen, indem noch weitere Auszüge aus den umfangreichen Tuning-Katalog enthalten sind.