Neuer Super-Bugatti bereits auf der IAA 2013?

Die Einschläge kommen immer näher. Gerade einmal drei Wochen ist es her, da berichtet das Magazin Automobile, dass der Nachfolger des Bugatti Veyron mit 1600 PS an den Start gehen werde und einen Topspeed von rund 360 km/h erreichen könne. Nun legt die Auto Express aus England nach.

HIER FINDET IHR ALLE WEITERENB ARTIKEL RUND UM DEN BUGATTI VEYRON

Angeblich soll das neue Hyper-Super-Über-Auto bereits auf der IAA im Herbst 2013 zu sehen sein. Und es kommt noch besser. Die Briten wollen erfahren (oder berechnet?) haben, dass der neue Veyron sogar rund 480 km/h schnell sein könnte. Auf Tempo 100 soll es in 1,8 (!!!) Sekunden gehen. Es bleibt natürlich abzuwarten, welche dieser „Informationen“ tatsächlich zutreffen werden, zuzutrauen ist den Technikern im VW-Konzern aber so einiges. Immerhin spiel Geld hier ausnahmsweise mal keine Rolle.

Supersportwagen im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.