Neuer Camaro Z/28 in New York

Der Chevrolet Camaro ZL1 ist mit seinem rund 590 PS starken Achtzylinder der stärkste Camaro, der zur Zeit von Chevrolet gebaut wird. Und der stärkste wird er auch bleiben. Nur die Rolle des schnellsten Camaro wird bald ein anderer übernehmen: er trägt das legendäre Kürzel Z/28, das bereits in den 80er Jahren starke und gewichtsreduzierte Camaros zierte.

Überblick: Weitere Artikel zum Chevrolet Camaro Auf der New York Auto Show (29.3. bis 7.4.2013) präsentiert Chevrolet das neue Camaro-MOdell, das beeindruckende 150 Kilogramm leichter als seine serienmäßigen Brüder ist, dafür auf überflüssigen Luxus (selbst eine Klimaanlage gibt es nur gegen Aufpreis) verzichtet und ein verstärktes Chassis sowie serienmäßig Bremsscheiben aus einem Carbon-Ceramik-Verbund verbaut bekommt. Dazu gibt es einen klassischen Siebenliter-Achtzylinder, der seine 500 PS und knapp 640 Newtonmeter Drehmoment über eine Sechsgang-Schaltbox an die Hinterräder verteilt.

In Verbindung mit der starken Gewichtsreduzierung soll der Z/28 dem deutlich stärkeren ZL1 so auf einigen Rundkursen dieser Welt bis zu drei Sekunden pro Runde abnehmen. Optisch bleibt der Z/28 dabei dennoch auffällig unauffällig. Lediglich neu gestaltete Front- und Heckschürzen sowie Radhausverbreiterungen und Heckdiffusor deuten auf das Sportmodell des Camaro hin. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Chevrolet Camaro im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.