Weil Tony Diaz, Mitgründer und Chef der Spielzeugfirma Ronin Syndicate aus Scottsdsale, einen Hang zum Schwarzen und zu Gangster-Karren hat, lies er sich von US-Tuner Chris Fesler diesen ganz besonderen Buick kreieren. Der 1969er Riviera wurde von Fesler mit einem LS-1-Corvette-V8 bestückt und außen wie innen auf „Böse-Ganster-Karre“ getrimmt. Natürlich wurde auch eine ordentliche Multimedia-Anlage verbaut und ein Air-Ride bekam das gewaltige Coupé auch noch spendiert.

Fesler Buick (6)

Galerie