Böser Tumbler: Batmobil für die Gumball 3000 Rally

Nach zwei Teilnahmen bei der Gumball 3000 Rally 2011 (Porsche 911 Turbo) und 2012 (Lamborghini Aventador und Mercedes SLS AMG Roadster), hat das „Team Galag“ in diesem Jahr den wohl spektakulärsten „Wagen“ der Rally-Geschichte am Start – einen Tumbler, das Batmobil aus dem Batman-Streifen „The Dark Knight“.

Überblick: Viele weitere abgedrehte Einzelstücke

Angetrieben wird der Tumbler, der ohne konkrete Pläne und mehr aus dem Bauch heraus von der Firma „Parker Brother Concepts“ fürs Team Galag aufgebaut wurde, von einem 6,2-Liter-V8 mit 400 PS, der aber wohl seine liebe Müh mit dem angeblich rund 2,5 Tonnen schweren Tumbler haben dürfte. Die Kosten für den extra fürs Gumball 3000-Event in Auftrag gegebenen Eyecatcher sollen sich auf etwa 1,2 Millionen Euro belaufen. Viel Geld für einen Wagen, der im schlimmsten Fall in Europa gar nicht auf die Straße darf, weil die Polizei der Länder, durch die die Rallye führt, nicht mitspielt. Wir jedenfalls sind gespannt, ob wir den Tumbler von Team Galag tatsächlich im über 100 Teilnehmer starken Feld über die Straßen donnern sehen.

Bildquelle: Sam Moors

Supersportwagen im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.