Es gibt Dinge, die man einfach nicht glauben kann, wenn man sie nicht selbst gesehen hat. Dazu gehört auch das hier gezeigte Audi Cabriolet, das eine wundersame Wandlung erfahren hat.

Galerie (6 Bilder)

Überblick: Weitere Umbauten und Einzelstücke

Der Eigentümer aus der Schweiz hatte entweder auf seiner häuslichen Auffahrt immer verdammt viel Schnee oder einfach verdammt viel Langeweile. Anders kann man den „Umbau“ dieses Cabrios auf eine Pistenraupe mit Kettenantrieb wohl kaum erklären. Zwar wird es dadurch seiner Alltagstauglichkeit beraubt und optisch fügen sich die beiden Ketten auch nicht sonderlich harmonisch in die feine Optik des zwischen 1991 und 2001 gebauten Audi Cabrios ein, das in diesem Fall sogar die Top-Motorisierung in Form des 2,8-Liter großen Sechszylinders unter der Haube trägt. Der Eigentümer möchte für das Ungetüm immerhin noch 8.900 Schweizer-Franken haben. Mal sehen, ob sich dafür je ein Käufer finden wird.