3.000.000 Yen soll bezahlen, wer diesen Mercedes SL kaufen will. Umgerechnet sind das rund 22.000 Euro. Eigentlich ein durchaus angemessener (wenn auch ambitionierter) Preis für einen gepflegten SL 500 aus den 90er Jahren. Zumindest in Deutschland und zumindest dann, wenn auch wirklich der bekannte Fünfliter-V8 drunter steckt. Unter der Haube dieses Modells, das beim japanischen Händler Powervehicles.com zum Verkauf steht, musste der deutsche V8 allerdings weichen, stattdessen sorgt hier jetzt der bekannte 2JZ-Motor aus der Toyota Supra für Vortrieb.

Galerie (27 Bilder)

Doch natürlich wurde nicht „einfach nur“ ein neue Toyota-Sechszylinder in den SL gebaut und fertig. Stattdessen wurde so ziemlich der komplette Wagen umgebaut. Getriebe, Fahrwerk, Abgasanlage, Innenraum etc. – dieser Mercer ist eigentlich kein Mercer mehr. Dafür geht’s nach dem Engineswap allerdings mit mindestens 600 PS voran. Und das ist doch auch schon mal was.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.