Dodge Viper ACR TwinTurbo von RSI Racing Solutions

Viper-ADV1-(6)

Die Doge Viper ACR ist schnell. Sehr schnell. Und zwar nicht nur geradeaus. Auf der Nordschleife soll die böse Schlange gar eine Zeit von 7:12 min. hingelegt haben. Wem das noch nicht reicht, der kann sein Baby ja einmal zu den Jungs von RSI Racing Solutions bringen. Hier bekommt der satte 8,4-Liter-V10 zwei dicke Turbos aufgeschnallt und bläst dann mit bis zu 1300 PS am Rad zur Attacke.

Durch die Grüne Hölle: Viper ACR auf der Nordschleife

Betankt mit Superbenzin sollen immerhin noch rund 1000 PS am Rad anliegen, was einer Motorleistung von mindestens 1150 PS entsprechen dürfte. Wer den V10 allerdings mit Ethanol E85 oder anderem hochoktanigen Sprit füttert, der bekommt erwähnte 1300 PS verpasst. In diesem Falle wird der Motor wohl mit rund 1500 PS dabei sein. Das würde dann auch den Namen des Umbaus – RSI Twin Turbo 1500 – erklären. Doch natürlich schraubt der Tuner nicht nur plump zwei Turbolader aufs Aggregat. Für die mindestens 35.000 US-Dollar teuren Tuning-Pakete (Street oder Racing) bekommt der Kunde einen nahezu komplett umgebauten Motor mit passendem Antriebsstrang sowie eine neue Abgasanlage.

Pics: Pepper Yandell Photography

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.