Auto- und Tuningfans aus ganz Deutschland strömen dieser Tage wieder einmal ins Ruhrgebiet. Dort findet in der Messehalle in Essen noch bis zum 06. Dezember die 48. “Essen Motorshow 2015” statt. Am ersten Messe-Wochenende zog es nach Angaben des Veranstalters bereits rund 130.000 Besucher in die erwürdigen Hallen nahe des Gruga-Geländes, um sich die neuesten Trends im Bereich Tuning, Motorsport, Oldtimer und sportliche Serien-Automobile anzuschauen.

Galerien von der Essen Motor Show 2015

Zu den Highlights des ersten Wochenendes gehört sicherlich die Corvette C7 in deutscher Polizei-Optik. Das Team von TIKT Performance hat der US-Legende ein Bodykit aus Karbon sowie neuen Frontspoiler, Seitenschweller, neuen Felgen und Radhausverbreitungen verpasst. Ob wir die 466 PS tatsächlich im Polizei-Einsatz sehen werden, darf jedoch bezweifelt werden. Ebenfalls zu empfehlen ist die Sonderausstellung “TuningXperience”. Dafür wurden 150 privat Tuning-Fahrzeuge aus ganz Europa versammelt. Die Sammlung umfasst die komplette Bandbreite des Tuning-Handwerks und ist in den Hallen 8 und 12 zu finden.

In diesem Jahr kommen bei der “Essen Motorshow” vor allem Formel 1-Fans auf ihre Kosten. Denn anlässlich des 65. Jubiläums der Formel 1-Weltmeisterschaft hat man eine Ausstellung mit legendären und aktuellen Boliden auf die Beine gestellt. So lässt sich anhand der Fahrzeuge besonders gut die technische Entwicklung in der Formel 1 erkennen. Bestaunen kann man unter anderen den Red Bull RB7-Renault von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2011 sowie den Maserati 250F, mit dem Juan Manuel Fangio 1957 Weltmeister wurde. Ein weiteres Modell des 250F soll im vergangenen Jahr für 4,5 Millionen Dollar versteigert worden sein. Wie viel ein Auto wert ist, kann man unter anderem kostenlos bei www.gratisautobewertung. de erfahren.

Einige prominente Gäste haben am Eröffnungswochenende auch den Weg zur “Essen Motorshow 2015” gefunden. Darunter auch die TV-Moderatoren und Tuning-Experten Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer aus der Sport1-Sendung “Die PS Profis Mehr Power aus dem Pott”. Hoffmann gab in Essen nicht nur Autogramme, sondern präsentierte auch einen spektakulären Breitbau-Golf VII GTI mit RocketBunny-Breitbau-Bodykit. Er und sein Team haben sieben Tage und Nächte an dem Fahrzeug geschraubt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die “Essen Motorshow 2015” hat seine Tore noch bis zum 06. Dezember geöffnet.