Angemessene Leistung: 570 PS im DeLorean Twin Turbo

Der DeLorean DMC-12 hatte damals, Anfang der 80er, einen schweren Start. Sein polarisierendes Design war das eine, der schwächliche V6-Motor aus dem GM-Regal das andere und weitaus größere Übel. Selbst im Film „Zurück in die Zukunft“ wurde dieser deshalb gegen einen weitaus ansprechenderen Fünfliter-Achtzylinder ausgetauscht – um der ebenfalls im DeLorean verbauten Zeitmaschine wenigstens ansatzweise Paroli bieten zu können. Dieser hier vorgestellte DeLorean brauchte laut seinem derzeitigen Besitzer ebenfalls mehr Leistung – ihm wurden kurzerhand satte 570 PS eingehaucht.

Umbauten und Crazy-Tuning, hier im Überblick!

Diese werden von einem 4,3-Liter-V6 aus dem Hause Buick freigesetzt, allerdings nicht ohne tiefergehende Modifikationen. Der aus einem Alu-Block bestehende Motor hat Trockensumpfschmierung, eine 3,6 Zoll große Kurbelwelle, Schmiedekolben, elektrische Kraftstoffpumpe und zu guter Letzt zwei Turbolader, die dem Ensemble mit 1,2 Bar etwas Nachdruck verleihen. Abgestimmt wird alles von einer Motec M600 Steuerungseinheit. So soll laut dem Anbieter der weltweit schnellste DeLorean DMC-12 entstanden sein, der dank seines fast vollständig serienmäßigem Aussehens zumindest ein wenig wie der Wolf im Schafspelz wirkt – wenn auch die Optik der Karosserie für unbedarfte immer noch die eines waschechten Sportwagens ist. Die Auktion läuft noch einige Tage und erste Gebote über 26.388 US-Dollar (19.420 Euro) wurden bereits abgelehnt. Ihr habt also noch die Chance, Euch einen wirklich einzigartigen DeLorean zu sichern…manchmal sollte man einfach nicht zu lange warten.

Hier geht’s zum Angebot!