Hennessey Venom GT2: Noch mehr Power für 2013

Noch ist der neue SSC Tuatara mit seinen mehr als 1300 PS nicht am Start, aber der kluge Mann baut ja bekanntlich vor. Und so kündigt US-Tuner und Kleinserienhersteller Hennessey schon einmal an, im kommenden Jahr einen neuen, noch stärkeren Venom GT auf den Markt zu bringen. Sein Name: Venom GT2.

HIER GEHT’S ZUR XXL-GALERIE (4)

Ob der auf einem gestreckten Lotus-Chassis basierende Renner für 2013 mit der Leistung des Konkurrenten von ShelbySuperCars mithalten kann, ist noch nicht bekannt. Allerdings verraten die Texaner, ihr Venom GT2 habe „1+ bhp per kilogramm“ zu bieten. Im Klartext heißt das: Der V8-BiTurbo im neuen Modell leistet – ein gleichgebliebenes Gewicht von 1244 Kilogramm vorausgesetzt – mehr als die bereits jetzt anliegenden 1261 PS (1244 bhp). Umgerechnet punktet der Venom GT also derzeit mit einem Leistungsgewicht von 1 PS / 0,99 Kg. Und das reicht dem US-Sportler angeblich schon heute für eine Sprintzeit von 15,3 Sekunden auf 322 km/h. Es bleibt abzuwarten, ob der GT2 diesen Wert tatsächlich nochmals toppt und sich dann vielleicht auch erstmals einem Topspeed-Test stellt. Denn bislang gibt es keinen vorzeigbaren Messwert für die Höchstgeschwindigkeit des aktuellen Modells.

Super-Sportwagen im Angebot: