SSC Ultimate Aero TT kommt nach Europa

Glaubt man den Gerüchten, dann wird schon bald auch in Europa der schnellste Serienwagen der Welt erhältlich sein. Für knapp eine halbe Million Euro gibt’s dann einen 1304 PS starken Super-Sportler zum Bugatti-Ärgern.

Weitere News zu den Rennern von SSC findet ihr hier!
Jetzt wird ganz bitter für Bugatti Veyron und 9ff GT9. Glaubt man einem namhaften Automagazin aus deutschen Landen, dann kommt schon bald der schnellste Serienwagen der Welt – der SSC Ultimate Aero TT – ganz offiziell ach Europa und heißt dem 407 km/h schnellen Bugatti und dem 9ff mit seinen 409 km/h Topspeed tierisch ein. Mit offiziell gemessenen 412 km/h steht der Aero TT mit seinem 1304 PS starken V8-BiTurbo (neueste Ausbaustufe) im Guinessbuch der Rekorde und fährt damit klar an die Spitze eines jeden Auto-Quartetts. Auch die Sprintzeit von 2,78 Sekunden bis Tempo 96 (60 mph) und 9,9 Sekunden für die Viertelmeile können sich sehen lassen. Wie die Kupplung einen Drehmomentberg von 1507 Newtonmeter verkraftet, gerät da zur Nebensache.

Eben dieses Monster soll nun den großen Teich überqueren und Europa unsicher machen. Für 540.000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer sollen insgesamt 50 Wagen den Besitzer wechseln. Nach unserem Kenntnisstand sind noch nicht alle Wagen verkauft, der maskierte Weg zur Bank um die Ecke ist also noch eine Option.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.