SSC Ultimate Aero TT XT: Power-Donnerbolzen zum Schluss

Kurz bevor der SSC Ultimate Aero TT – eine zeitlang der schnellste Serienwagen der Welt – eingestellt wird, kündigt die US-Firma noch ein „Sondermodell“ des über 1000 PS starken Renners an. Der Aero TT XT Special Edition soll auf fünf Exemplare limitiert sein und einen unglaublichen Topspeed von 439 km/h hinlegen.

Hier geht’s zur XXL-Galerie des über 1300 PS starken Ultimate Aero TT XT Special Edition!

Damit wäre der Ultimate Aero TT XT der schnellste Serienwagen der Welt und würde dennoch dem nochmals schnelleren Nachfolgemodell – dem Tuatara – lediglich vorgreifen. Denn auch wenn das Sondermodell einen aberwitzig starken 6,9-Liter-V8 mit 1318 PS und 1359 Newtonmeter Drehmoment unter der Haube hat, könnte er mit dem schon bald auf den Markt kommenden Tuatara (1368 PS) nicht mithalten – denn der wurde bereits mit einem Topspeed von über 440 km/h angekündigt. Doch schon im Ultimate Aero TT XT soll es in 2,65 Sekunden bis auf Tempo 100 gehen und seine 439 km/h Topspeed würden den weit über eine Millionen Euro teuren Bugatti Veyron SuperSports mit seinen 431 km/h ganz schön blass aussehen lassen.

Wann genau die XT Special Edition auf den Markt kommt, was die fünf Wagen kosten sollen und ob auch ein Kunde in Europa in Frage kommt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Bugatti Veyron im Angebot: